Wie kommt das Böse in die Welt?

Das Böse ist immer ein Teil des Menschen: Unsere Unreife

Das Böse ist immer in uns: Es ist unser infantil-narzisstisches, egoistisches Verhalten, unsere unreifen psychischen Anteile. Denn als Menschen sind wir das einzige Lebewesen, das sich auch anders entscheiden kann. Wir haben Bewusstsein und können reflektieren, was wir tun – und uns verändern.